Neue Erde

10. Januar, heute ein ganz besonderer Vollmond, wie es heisst. Neue Kraft und Umsetzungsmöglichkeiten, Entscheidungen fällen, das Alte endlich zurücklassen. Klingt gut. Ich spüre schon seit ein paar Wochen diese neue Welle, Tore tun sich auf, mehr Leute kontaktieren mich, spannende Anfragen und neue Zusammenarbeit. Die Weihnachts- und Neujahrstage sind vorbeigerast, intensiv, hatte gar keine Feriengefühle, es wollte immer etwas erledigt, beantwortet usw.  werden.

Auch der Kontakt mit meinen Kogifamilien ist nach wie vor stetig, ich kann sogar sagen dass er immer tiefer wird. Immer mal wieder kommt ein Whatsapp wo mir zum Beispiel gesagt wird, dass ich ein wichtiger Teil ihrer Familie bin, sie ohne mich nicht dort wären wo sie jetzt sind.

Und wieder und wieder erwähnen sie wie glücklich sie auf dem neuen Land sind.

In den letzten Jahrhunderten gehörte dieses Land den Colones, das sind die Zugezogenen, nicht Indigenen, meist spanischer Abstammung. Kokain, Marihuana wurden angebaut und selbst Gold geschürft. Land, das so lange Zeit nicht genährt wurde und nicht mehr in Balance war ist für sie fast wie totes Land, out of Balance. Ueber Monate haben sie mit Zeremonien, Ofrendas (Geschenke) und Reinigungen (Pagamentos) gearbeitet. Und vor kurzem  kam ihre Nachricht dass das Licht auf ihrem Land, in der Natur wieder zurück gekehrt ist. Und sie so in Freude sind. Auf diesem Land hätten schon vor Tausenden von Jahren ihre Vorfahren gelebt, die Teyunas, und es sei ein Uralter Kraftplatz. Das heisst, die Kogis kommen jetzt immer mehr und mehr wieder in ihre alte Kraft zurück. Mit jedem Ort den sie zurück kaufen können. Viele andere Kogi kommen zu ihnen, auch in der Hoffnung auf eigenes Land. Und es ist möglich, ganz in der Nähe noch mehr Land zu kaufen. Die Vision von "meinen" Kogis ist, in Zukunft ein neues  Dorf entstehen zu lassen mit einem spirituellen Zentrum. Darum liebe Menschen, ich freue mich so um jede Spende. Im Wissen dass dieses investierte Geld der ganzen Erde und somit jedem Wesen zugute kommt. Ja und wer weiss, vielleicht ist  es sogar für dich möglich, ab 2021 zu ihnen zu reisen, dort zu entschleunigen, tiefe Reinigung zu bekommen und somit dich noch tiefer in deine Urnaturkraft zu verbinden.

Kontakt

 

RITA STALDER

"DIE KOGI FRAU"

Luzern - Horw

MAIL:  rita@kogifrau.ch

TEL: 0041 (0)79  526 19 61

VERANSTALTUNGEN

IN DER SCHWEIZ, DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH, ITALIEN UND WO ES DIE KOGIS UND MICH SONST NOCH BRAUCHT

GERNE NEHME ICH ANFRAGEN FÜR MEDITATIONEVENTS ENTGEGEN:

MAIL: rita@kogifrau.ch

TEL: 0041 (0)79 526 19 61